Ernährung von Rieppeleon brevicaudatus


Welche Futtertiere sind geeignet ?

 

Ein "kleiner" Knackpunkt bzw. eine Herausforderung bei der Haltung von Stummelschwanzchamäleons ist insbesondere, dass eben stets eine Auswahl entsprechend kleiner Futtertiere zur Verfügung stehen muss.

 

Gefüttert werden die Stummelschwänze mit kleinen Heimchen, kleinen Kurzflügelgrillen, kleinen Steppengrillen, Ofenfischchen, Bohnenkäfern (diese "recht harten Tierchen" mögen meine Brevis wohl nicht wirklich, ab und zu versuche ich es aber dennoch damit), kleinen Wachsmotten (Achroia grisella / Achtung: Diese Viecher haben Pestpotential!), sehr kleinen Heuschrecken, Drosophila, Terflys, Erbsenblattläusen, Soldatenfliegen (Hermetia illucens), kubanische Asseln (Porcellionides pruinosus) ... und ab und zu werden sie sicherlich auch eine der zahlreichen weißen Asseln (Trichorhina tomentosa) verspeisen, die im Terrarium als "Gesundheitspolizei" im unermüdlichen Einsatz sind.

 

Erwachsene Stummelschwanzchamäleons (= ab einem Alter von 10 Monaten) werden alle 2-3 Tage gefüttert, Jungtiere füttere ich täglich.

 

Supplementierung (= das Bestäuben der Futtertiere mit einem dafür geeigneten Vitamin-/Calciumpräparat vor deren Verfütterung): Ich verwende Herpetal Complete T oder Reptivite + Herpetal Mineral (ohne D3) oder ReptiCalcium (ohne D3).


Diverse Behälter mit Futtertieren in meinem Hobbykeller
Diverse Behälter mit Futtertieren in meinem Hobbykeller