Brevi-Blog 2 / ... und weiter geht's mit Neuigkeiten in Bezug auf Rieppeleon-Nachzuchten

29.05.2017: Ein junger Mann ist geschlüpft ... :-)

1,0 Rieppeleon brevicaudatus - NZ (F1) vom 29.05.2017
1,0 Rieppeleon brevicaudatus - NZ (F1) vom 29.05.2017
1,0 Rieppeleon brevicaudatus - NZ (F1) vom 29.05.2017

22.06. und 26.06.2017: Wieder zwei kleine "Raubechsen" geschlüpft :-)

Nachtrag vom 29.06.2017: Das am 22.06.17 geschlüpfte Brevi-Baby hat es leider nicht geschafft :-( ... die "Bodenpolizei" (weiße Asseln & Co.) hat ganze Arbeit geleistet. Das verstorbene Tierchen hat sich einfach in Luft aufgelöst.

0,1  Rieppeleon brevicaudatus / Nachzucht vom 26.06.2017
0,1 Rieppeleon brevicaudatus / Nachzucht vom 26.06.2017

Schnappschuss v. 29.06.17: Das verstehe ich unter "dschungelartigen Verhältnissen"
Schnappschuss v. 29.06.17: Das verstehe ich unter "dschungelartigen Verhältnissen"

28.07.2017: Das am 22.09.2016 geschlüpfte Brevi-Männlein ist verstorben

Dieses Tierchen wurde also leider nur 10 Monate alt. Vorherige Anzeichen einer Erkrankung gab es (... mal wieder ...) keine. Derartige negative Erfahrungen mit dem plötzlichen und vorzeitigen Ableben einer eigenen Nachzucht sind immer wieder frustrierend! :-(


1,0 Rieppeleon brevicaudatus / F1-NZ vom 15.07.2016
1,0 Rieppeleon brevicaudatus / F1-NZ vom 15.07.2016

Fotos oben und unten: Stummelschwanzchamäleon-Männchen (F1-Nachzucht vom 15.07.2016) und Stummelschwanzchamäleon-Weibchen (F1-Nachzucht vom 13.11.2016).

 

Mit diesem Pärchen habe ich Ende August 2017 erste Paarungsversuche gestartet. Somit müssten/sollten gegen Ende des Jahres die ersten Jungtiere der F2-Generation schlüpfen ;-).

0,1 Rieppeleon brevicaudatus / F1-NZ vom 13.11.2016
0,1 Rieppeleon brevicaudatus / F1-NZ vom 13.11.2016

08.10.2017: Frau Chamäleon am Sonntagmorgen :-)

Frau Chamäleon (Rieppeleon brevicaudatus) am Sonntagmorgen, 08.10.17

19.11.2017: Das am 05.04.2017 geschlüpfte Stummelschwanz-Mädchen ist verstorben :-(

Dieses Jungtier wurde also leider nur 7 Monate alt. Vorherige Anzeichen einer Erkrankung gab es (... mal wieder ...) keine. :-(

 

Einziger Lichtblick zur Zeit: In ca. 3-4 Wochen d.h. so gegen Mitte Dezember 2017, müssten/sollten die ersten F2-Nachzuchten schlüpfen.


29.11.2017: Auch das am 06.04.2017 geschlüpfte Brevi-Männlein ist verstorben :-(

Na das klappt ja wieder grandios :-( ... hoffe trotzdem noch auf den einzigen Lichtblick (siehe oben). Klappt das ebenfalls nicht, dann werden in 2018 endgültig die Lampen in meinen Terrarien ausgehen - für immer! 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Andi (Donnerstag, 14 Dezember 2017 22:12)

    Hallo
    ich finde Dein Blog hier Klasse!
    Wenn ich aber die kleinen sehe, möchte ich sofort wieder welche haben, aber das ist im Moment sau schwer welche zu bekommen.
    ich sehe, dass Du es ja schon einige Zeit machst, und dann höre ich etwas von keine Lust mehr?
    Gruß Andi